Menu:

Bachbewirtschaftung

Jedes Jahr im Frühling weden 16`000 Forellenbrütlinge in den Horiabach (Düdingerbach), auf einer Strecke von ca. 5.1km, ausgesetzt. Von der Autobahnbrücke bis zur Hauptstrasse bei Düdingen wurden 8`000 Brütlinge ausgesetzt sowie die restlichen 8`000 von der Hauptstrasse Düdingen bis zur Kantonalstrasse bei Mariahilf, Angstorf.

 

Nach 7 bis 10 Monaten werden die ausgesetzten Forellen wieder abgefischt und anschliessend in der Saane wieder ausgesetzt.

 

 

Fangstatistik 2019/2020

3695 kleine Forellen

90 mittlere Forellen

14 grosse Forellen

 

Das gibt ein Ertrag von 23.75%.

 

Der Vorstand des DFFV bedankt sich bei allen Helfern. Und wünscht allen ein grosses Petri Heil.