Menu:

Aktivitäten

Der Deutsch-Freiburgische Fischerverein sieht seine Hauptaktivitäten darin die Fischerei und die Interessen der Fischer nachhaltig zu vertreten. Um jedoch den einten oder anderen Kapitalen Fang zu landen gilt es auch den Fischbestand durch gezielten Einsatz von Jungfischen und deren Aufzucht zu fördern.

Wir organisieren während dem Jahr so einige Wettfischen in welchen sich der einzelne Fischer messen kann. In unserem Verein gibt es 3 Wettfischen. Ein Frühlings- sowie Herbstwettfischen, welche nach kantonalem Reglement durchgeführt werden. Das heisst, jeder Teilnehmer kann im ganzen Kanton die Seen sowie die Flüsse nach den Vorschriften befischen. Er/Sie muss sich am Morgen beim Einschreiben entscheiden, ob Er/Sie, mit dem Boot, vom Seeufer oder im Fluss fischen geht. Dem entsprechend wird ein Kategoriensieger, Edelfischmeister, Seniorenmeister sowie ein Juniorenmeister ermittelt. Das dritte Wettfischen ist unser sogenanntes Freundschaftswettfischen. Hier ist das Fischen für jeden Teilnehmer/in gleich, eine Rute, geangelt wird nach Reglement. Nach dem Fischen, an welchem auch schon mal die Ruten gekreuzt wurden, werden die Angehörigen empfangen, die an diesem Tag herzlich eingeladen sind. Es wird gemütlich grilliert und bei einem guten Glas Wein oder einem kühlen Bier gefachsimpelt, sowie die neusten Abenteuer untereinander ausgetauscht. Das Freundschaftswettfischen dient dazu, die Teilnehmer für die Deutschfreiburgermeisterschaft zu ermitteln. Diese werden ihr Können, auch Glück genannt, an einer Meisterschaft gegen andere Vereine unter Beweis stellen.

Des Weiteren stellen wir uns jedes Jahr auch der Öffentlichkeit. Mittels des Lottos und des Verkaufs von Fischknusperlis mit Zubehör, am berühmten Martinsmarkt in Düdingen, klären wir auch die restliche Welt über die Fischerei auf und versuchen noch ein wenig unsere Kasse ins Lot zu bringen.

 

Maade bade...